Orientierungslinien

Am letzten Wochenende im März, pünktlich zur Kirschblüte und parallel zum Autosonntag haben Grüne, SPD und Verkehrswende Mühldorf gemeinsam die Gebäudeumrisse des Siegerentwurfs an Ort und Stelle eingezeichnet. Vor Ort wurden die Passanten über die Ideen informiert und zur Beteiligung animiert.

Der Anblick der Linien machte die Massivität des Vorhabens deutlich. Auch der geringe Abstand zwischen Wohnbebauung und Parkhäusern fiel auf. Klar wurde auch, dass der neue Grüngürtel wirklich nur ein schmaler Streifen wird.

Die Reaktionen auf die Aktion, an der auch eine kleine Infokarte verteilt wurde, waren unterschiedlich. Es überwogen aber klar die skeptischen Rückmeldungen. Kaum jemand konnte sich vorstellen, dass die Kirschblütenalleen überbaut werden. Viele sahen gar keinen Bedarf für neue Parkplätze. Daneben gab es natürlich auch einige wenige aber deutliche Befürworter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.